Überspringen
Keyvisual Indoor-Air
Zurück zur Übersicht

Messe: Indoor-Air

Frische Luft braucht frische Lösungen

Saubere und gesunde Luft in geschlossenen Räumlichkeiten ist in Pandemiezeiten wichtiger denn je. Die Fachmesse Indoor-Air greift das Thema 2021 einmalig für den deutschsprachigen Raum auf.

Februar 2021

Aeorosole und die Reduzierung von Viren in der Raumluft sind aus der aktuellen Diskussion und täglichen Medienberichten nicht wegzudenken. Deshalb suchen insbesondere Gebäude- und Anlagenbetreiber, Planer oder Investoren aktuell und vermehrt nach technischen Möglichkeiten, um die Raumluftqualität zu steigern. Entsprechend groß sind daher das Interesse und die Notwendigkeit, Bestandsanlagen nachhaltig aufzurüsten und bei Neuanlagen die höheren Anforderungen an die Raumluftqualität im Planungsprozess von Beginn an zu berücksichtigen.

Die Indoor-Air als Fachmesse für Lüftung und Luftqualität bringt Anbieter und Anwender  der Klima- und Lüftungswirtschaft im deutschsprachigen Raum 2021 einmalig zusammen. Das Thema „Luft als Lebensmittel“ und die Vorteile zukunftsweisender Anlagenkonzepte in der Raumlufttechnik stehen hier im Mittelpunkt. Die Produktgruppen der Fachmesse – Klimatechnik, Lüftungstechnik, Raumlufttechnische Geräte und mobile Luftreiniger – bieten dazu  innovative Lösungen.

Die Nachfrage nach raumlufttechnischen Lösungen steigt – gerade für die Aufrüstung von Bestandsbauten!

Persönliche Begegnungen am Arbeitsplatz, in der Schule, in Kultureinrichtungen und im Handel sollen gefahrlos möglich sein – das Infektionsrisiko so weit wie möglich minimiert werden. Deshalb richtet sich die Fachmesse auch an die Entscheider in Schulen, Behörden, öffentlichen Gebäuden, im Handel, in Hotellerie und Gastronomie. Diese sind daran interessiert, in Bestandsbauten raumlufttechnische Anlagen entsprechend aufzurüsten. Für die Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten hat die Bundesregierung aktuell ein Förderprogramm von insgesamt 500 Millionen Euro aufgelegt.

Die Indoor-Air, Fachmesse für Lüftung und Luftqualität, findet einmalig und physisch vom 5. bis 7. Oktober 2021 in Frankfurt am Main, statt. Sie wurde auf besonderen Wunsch der Branche hinsichtlich der aktuellen Pandemiesituation und der damit verbundenen hohen Ansprüche an die Luftqualität geplant. Die Veranstaltung richtet sich an Aussteller wie Fachbesucher aus dem deutschsprachigen Raum.

Zur Indoor-Air

Tags

  • Gebäudetechnik & Gebäudeautomation
  • Gebäudeplanung & Immobilienwirtschaft
  • Wärme & Klima
  • Luft & Belüftung